* * *   N E W S   * * *    N E W S  * * *  N E W S * * *

Facebook      Logo_Salzburg

Sponsoren des Salzburger Faustballverbandes - Leistungszentrum

Polzinger Logo 

SBV Ziviltechnicker 

 

Archiv
  • 25.07.2016  Faustball Weltmeisterschaft Herren/Damen U18 in Nürnberg

    Die beiden Seekirchner Faustballer Simon Dihlmann und Leo Scheidler holen WM Silber und feiern damit den bisher größten Erfolg ihrer Laufbahn.

    DSC00659

    Foto (Strasser/ASKÖ Seekirchen):

    Gso776llpointner-Theresa-2016jpgFür Theresa Gsöllpointner von TSV Itzling und Kerstin Bergner von ATSV Salzburg war Bronze in greifbarer Nähe.Nach Satzgleichstand von 3:3 

    war der EntscheiKerstin-Bergnerdungssatz an Spannung kaum zu überbieten.

    Die Führung wechselt hin und her, beim Stand von 10:9 gibt es Matchball für die Schweiz. Österreich wehrte diesen ab, erspielte sich selbst zwei Matchbälle, kann diese aber nicht verwerten.

    Nach einem Angriffsfehler bei Österreicht geht die Schweiz wieder in Führung und kann den Matchball diesmal zum 14:12 abschließen.

    Theresa Gsöllpointner      Kerstin Bergner

    mehr Info HIER

    Ergebnisse:

    U18 Männer:

    Spiel um Platz 3: Brasilien – Schweiz 4:0 (11:08, 11:08, 11:08, 11:06)
    Finale: Deutschland – Österreich 4:2 (12:10, 11:04, 06:11, 11:06, 07:11, 11:04)

    U18 Frauen:

    Spiel um Platz 3: Österreich – Schweiz 3:4 (15:14, 12:14, 11:06, 11:09, 09:11, 07:11, 12:14)
    Finale: Brasilien – Deutschland 2:4 (15:14, 06:11, 04:11, 11:09, 12:14, 08:11)

    Spielberichte und Ergebnisse


    mehr
  • 20.06.2016  Faustball Europameisterschaft 2016

    Fistball016hoch_web150_160x144.jpg

    Vom 26. – 28.8.2016 findet in Grieskirchen die Faustball-Europameisterschaft der Männer statt.

    Die IFA (International Fistball Association) hat nun den Spielplan für das Heim-Event fixiert.

    Das österreichische Nationalteam trifft in der Vorrunden-Gruppe A am 26.8. auf Titelverteidiger Deutschland, die Schweiz und Italien.

    Im ersten Spiel (12 Uhr) gegen Italien ist man auf jeden Fall in der Favoritenrolle, dennoch warnt Teamchef Martin Weiß davor, den Gegner zu unterschätzen.

    Website des Veranstalters